Der Stumpf des Bergfriedes der Burg Anhalt

Anzeige:
Burgruine Anhalt - Der Stumpf des Bergfriedes

Der Bergfried stand an zentraler Stelle auf dem Gelände der Burgruine Anhalt. Er besaß einen Durchmesser von 9,50 Meter und war ursprünglich etwa 27 Meter hoch. Am Fuß hatten die Mauern des Turmes eine Stärke von rund drei Metern. Der Stumpf des Bergfrieds ragt heute noch ca. drei Meter aus dem Boden. Er stellt einen der markantesten Gebäudereste auf dem Areal der einstigen Festungsanlage dar. Ein ebenerdiger schmaler Zugang ermöglicht schlanken Personen den Eintritt in die Turmruine.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Burgruine Anhalt | Bilder von der Burgruine Anhalt | Bilder von der Wanderung durch das Selketal und zu den Burgruinen Anhalt und Alter Falkenstein

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm