Die Einmündung des Großen Gerlachsbaches in den Dammgraben

Einmündung des Großen Gerlachsbaches

Auf dem Bild ist von einem Standort nahe der Eisenquelle die Einmündung des Großen Gerlachsbaches in den Dammgraben sehr gut zu erkennen. Der gegenüber befindliche schützende Wall, auf welchem auch der Wanderweg verläuft, mußte mit Beton verstärkt werden, um Erosion zu vermeiden. Wenige Meter weiter auf der linken Seite gelangt das Wasser des Großen Gerlachsbaches wieder in sein natürliches Flußbett - soweit es nicht im Dammgraben benötigt wird.

Weitere Informationen:
Der Dammgraben | Bilder vom Dammgraben | Die Eisenquelle | Impressionen rund um die Eisenquelle



HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm