Der Obere Bodewasserfall im Frühsommer

Anzeige:
Der Obere Bodewasserfall im Frühsommer

Die Große Bode wird von den beiden Hochmooren Bodebruch und Rotes Bruch sowie diversen kleineren Zuflüssen gespeist. Diese stellen zusammen ein beinahe unerschöpfliches Wasserreservoir dar. Dennoch gibt es in der warmen Jahreszeit nach langen Phasen ohne Niederschlag auch hier im Oberharz weniger von der lebensnotwenigen Flüssigkeit. So wandelt sich die Große Bode zu einem kleinen Rinnsal und der Obere Bodewasserfall präsentiert sich so, wie Sie ihn auf dem Bild sehen können. Er wirkt immer noch majestätisch - und der Wanderer hat die Gelegenheit, kurz inne zu halten und dabei dem wilden Wasser zuzuschauen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von der Wanderung von Braunlage zum Brocken | Wandertipp: Von Braunlage zum Brocken | Braunlage | Der Brocken | Der Obere Bodewasserfall

HARZLIFE.TV-Video:
An den Bodefällen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm