Die steile Treppe am Ottofelsen

Anzeige:
Die steile Treppe am Ottofelsen

Bloß nicht nach unten schauen! Das Geländer ist keine Dekoration - hier an der Treppe hinauf zum Gipfel des Ottofelsens. Wer nicht ganz schwindelfrei ist, sollte besser den direkten Blick in die Tiefe vermeiden oder im Zweifelsfall doch lieber unten am Fuße des Felsens bleiben. All diejenigen aber, die bis zu diesem ersten Treppenabsatz gekommen sind, haben das schwierigste Stück des Aufstieges bereits hinter sich. Es folgen nun noch einige kürzere Abschnitte mit normaler Steigung.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Ottofelsen | Bilder vom Ottofelsen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm