Prellbock am Ende des Gleises der Quäke bei Thale/Nord

Anzeige:
Prellbock am Ende des Gleises der Quäke bei Thale/Nord

Von Thale aus beginnend erfolgte im Jahre 1994 der Abbau des seinerzeit noch intaktes Gleises der Quäke auf der Strecke in Richtung Blankenburg. Die Tätigkeit wurde im Rahmen einer sogenannten "Arbeitsbeschaffungsmaßnahme" ausgeführt. Diese nicht wirklich sinnvolle Beschäftigung arbeitsloser Menschen endete an dieser Stelle zwischen Thale und Timmenrode als Folge der Beendigung dieser "Maßnahme" durch das zuständige Arbeitsamt. Zum Schluß montierten die Arbeiter am Ende des verbliebenen Gleises noch einen Prellbock an - als würde auf diesem Reststück jemals wieder ein Zug entlangfahren...

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Thale | Blankenburg | Die Quäke | Bilder von Relikten der einstigen Eisenbahnstrecke "Quäke"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm