Blick von Südwesten auf den Schloßberg

Anzeige:
Blick vom Abteigarten auf den Schloßberg

Irgendwo wird immer gebaut. Die Stützmauern am Quedlinburger Schloßberg präsentieren sich hier als Großbaustelle. Erhalt, Verstärkung und Ausbau dieser Anlagen haben Vorrang vor allen anderen Interessen. Der instabile Sandstein, aus welchem der Berg besteht, wäre ohne die Mauern schutzlos der Erosion ausgeliefert.

Auf dem Bild blicken Sie von Südwesten auf den Schloßberg von einem Standort zwischen der Wipertikirche und dem Abteigarten, einem ehemaligen Garten des Damenstiftes. Kräne und Gerüste finden Sie oft am und um den Berg. Diese großen technischen Gerätschaften konkurrieren mit den historischen Bauwerken um die visuelle Dominanz. Gegen das Renaissance-Schloß und die mächtige romanische Stiftskirche haben Sie dabei letztendlich aber keine Chance.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder vom Quedlinburger Schloßberg | Schloß und Stiftskirche zu Quedlinburg | Die St.-Wiperti-Kirche | Quedlinburg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm