Wollsackverwitterung an den Schnarcherklippen

Anzeige:
Wollsackverwitterung an den Schnarcherklippen

Das Granitgestein der Schnarcherklippen weist die typischen Merkmale der Wollsackverwitterung auf. Bei dieser unterirdisch ablaufenden Variante der Verwitterung entstehen nicht nur deutlich abgerundete Formen, sondern gelegentlich auch recht fragil anmutende Gebilde wie jenes auf dem Bild. Der große Felsblock wird durch einen darunter liegenden kleinen abgestützt und bildet dabei nicht nur einen Hohlraum, sondern erinnert auch ein wenig an die "Mausefalle" im Okertal nahe den Kästeklippen. Allerdings macht das Gestein an der Schnarcherklippe einen weitaus stabileren Eindruck - der aber auch täuschen kann.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von den Schnarcherklippen | Die Schnarcherklippen | Die Wollsackverwitterung | Die Mausefalle

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm