Der Turm am Marsfeld

Anzeige:
Der Turm am Marsfeld in Aschersleben

Im Osten der Aschersleber Stadtbefestigungsanlagen steht an der Augustapromenade nahe des Bestehornhauses der "Turm am Marsfeld". Dieses rund 26 Meter hohe Bauwerk mit seinen ca. 1,50 Meter dicken Mauern und dem steinernen Helm wurde im Jahre 1443 errichtet. Der Turm hat einen quadratischen Grundriß sowie eine Plattform mit Zinnenbrüstung, welche sich beinahe 20 Meter über den Erdboden erhebt.

Jenseits der Stadtmauer erstreckte sich hier einstmals das Marsfeld - eine große freie Fläche, welche u.a. für militärische Übungen genutzt wurde. Vom früheren Marsfeld ist heute nur noch ein vergleichsweise kleiner Teil vorhanden und unter dem Namen "Herrenbreite" bekannt. Im Rahmen einer Stadtführung können Sie auch das Innere des Turmes am Marsfeld kennenlernen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Aschersleben | Die Aschersleber Stadtmauer | Die Herrenbreite | Bilder von den Resten der Stadtbefestigungsanlagen in Aschersleben

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm