Dietersdorf

Anzeige:
Dietersdorf
Im Zentrum von Dietersdorf steht die Kirche "Zum Heiligen Grabe".
Der von etwa 250 Menschen bewohnte Ort Dietersdorf befindet sich im Südharz rund vier Kilometer südöstlich von Stolberg. Er besitzt keine Durchgangsstraße und verfügt dadurch über eine sehr ruhige Lage. Die Geschichte der Siedlung reicht bis in das Mittelalter zurück. In der Vergangenheit lebten viele Menschen in Dietersdorf vom Bergbau und von der Köhlerei.

Das Ortszentrum wird von einer rund sechs Jahrhunderte alten Gerichtslinde sowie der Kirche "Zum Heiligen Grabe" dominiert. Dieses markante Bauwerk wurde erst im Jahre 1534 errichtet. Zuvor teilten sich die Einwohner von Dietersdorf eine Zeit lang ein am Breitenberg stehendes Gotteshaus mit den Bewohnern der Orte Breitenbach und Breitungen.

Die Dietersdorfer Kirche wurde im Zeitraum von 1712 bis 1736 in wesentlichen Teilen im Stil des Barock umgestaltet. So riß man seinerzeit u.a. den ursprünglich an der Ostseite stehenden Kirchturm ab und baute ihn an seinem heutigen Platz westlich des Kirchenschiffes neu wieder auf. Ebenfalls im Jahre 1712 übereignete der damalige Landesherr - Graf Christoph Friedrich zu Stolberg - der Kirche Zum Heiligen Grabe in Dietersdorf eine aus Alabaster bestehende Altarplatte. Diese stammte ursprünglich aus der Burgkapelle der im 30jährigen Krieg zerstörten Burg Hohnstein. Um die Jahrtausendwende wurde das Gotteshaus umfangreich saniert und erstrahlt seither neu im alten Glanz.

Dietersdorf ist ein idealer Urlaubsort für Familien und all diejenigen, welche in den schönsten Wochen des Jahres vor allem Ruhe bevorzugen. Die Umgebung eignet sich außerdem sehr gut für ausgedehnte Wanderungen. Eine nahe Landstraße stellt zudem die Verkehrsverbindung in den Unterharz und in das südliche Harzvorland her.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Wandern im Harz | Baustile im Überblick | Die Burgruine Hohnstein

In der näheren Umgebung befinden sich:
Agnesdorf | Der Bauerngraben | Breitenbach | Breitungen | Hayn | Die Heimkehle | Schwenda | Questenberg | Die Burgruine Questenburg | Stolberg | Wolfsberg | Das Wolfsdenkmal

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm