Der Kummel

Anzeige:
Bismarckturm auf dem Kummel
Der Bismarckturm auf dem Kummel bei Bad Lauterberg
Der Kummel ist ein markanter Berg nördlich von Bad Lauterberg. Sein Gipfel liegt 536 Meter über dem Meeresspiegel und damit rund 250 Meter über dem Zentrum der Stadt. Auf dem Berg stehen ein Gasthaus und der schon von weitem erkennbare 15 Meter hohe Bismarckturm.

Dieser Aussichtsturm mit quadratischem Grundriß besteht aus Natur- und Ziegelsteinen. Er wurde im Juli des Jahres 1904 eingeweiht und um die Jahrtausendwende umfangreich saniert. Ursprünglich befand sich auf dem Turm eine eiserne Feuerschale, welche man aber in den 1980er Jahren abmontierte. Über etwa 70 Stufen gelangen Sie zur Aussichtsplattform. Von oben haben Sie eine herrliche Rundumsicht auf große Teile des südlichen Oberharzes und das südliche Harzvorland.

Der Kummel gehört zu den attraktivsten und beliebtesten, aber auch anspruchsvollsten Wanderzielen in der näheren Umgebung von Bad Lauterberg. Beginnend vom Stadtzentrum erwartet den Wanderer eine mit etwa zwei Kilometern relativ kurze Wegstrecke. Diese enthält aber teilweise sehr steile Abschnitte, denn es müssen schließlich ca. 250 Höhenmeter überwunden werden.

Dank seiner bewirtschafteten Baude und nicht zuletzt auch wegen des Turmes mit der wunderbaren Aussicht wurde der Kummel eine Station auf dem Harzer Baudensteig, welcher den Berg mit zahlreichen weiteren Attraktionen im südwestlichen Teil des Harzes verbindet.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bad Lauterberg | Der Stadtplan von Bad Lauterberg | Der Hausberg | Der Bismarckturm bei Ballenstedt | Der Bismarckturm bei Osterwieck | Der Bismarckturm in Quedlinburg | Blick vom Bismarckturm auf Bad Lauterberg | Panoramabilder aus dem Harz | Der Harzer Baudensteig | Wandern im Harz

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm