Fragiles Felsgebilde am Ahrensklint

Anzeige:
Fragiles Felsgebilde am Ahrensklint

Vermutlich haben Sie schon einmal von der "Mausefalle" gehört, einer abenteuerlich anmutenden Felsformation oberhalb des Okertales. Falls nicht, lohnt sich ein Besuch dieser Eigentümlichkeit der Natur, denn niemand weiß, wie lange diese Felsen noch in ihrer fragilen Position verharren werden.

Doch derartige seltsame Felsgebilde gibt es auch andernorts im Harz, zum Beispiel am Ahrensklint. Auch hier hat die Wollsackverwitterung des Granitgesteins ungewöhnliche Felsanordnungen zustande gebracht.

Seien wir der Natur dankbar für dieses kleine Wunder, denn kein Bauamt hätte solch eine Konstruktion jemals genehmigt. Dabei ist die auf dem Bild ersichtliche Felsformation durchaus stabil, denn sie besteht so schon seit vielen Jahrtausenden - und wird wahrscheinlich auch alle heute Lebenden überdauern. Doch eine Garantie dafür gibt es nicht. Also wandern Sie zum Ahrensklint und sehen Sie sich das abenteuerliche Gebilde mit eigenen Augen an.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Ahrensklint | Die Mausefalle | Bilder von der Granitklippe Ahrensklint

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm