Auf dem Gelände des Gutes Klosterrode

Anzeige:
Auf dem Gelände des Gutes Klosterrode in Blankenheim

Die erste Erwähnung einer bewirtschafteten Anlage im heutigen Blankenheimer Ortsteil Klosterrode erfolgte bereits im Jahre 899 im Hersfelder Zehntregister. Der unmittelbare Vorgänger des heutigen Gutes wurde vermutlich um 1150 als Mönchskloster gegründet. Die Säkularisierung dieses Kloster datiert im Jahre 1543, danach erfolgte eine Nutzung als landwirtschaftliches Gut. Es erlebte im Laufe der Jahrhunderte mehrere Besitzerwechsel und die Grausamkeiten des Dreißigjährigen Krieges mit. Ende der 1990er Jahre konnte das im Zentrum des Gutshofes stehende Alte Schloß umfangreich saniert werden.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Blankenheim | Bilder aus Blankenheim

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm