Aussicht von der "Hohen Linde" auf Lengefeld und die Mooskammer

Anzeige:
Aussicht von der Hohen Linde auf Lengefeld und die Mooskammer

Vom Gipfel der Abraumhalde "Hohe Linde" fällt der Blick in Richtung Nordwesten auf den Ort Lengefeld und den dahinter liegenden Höhenzug Mooskammer. Am Lengefelder Sportplatz stehen für die Interessenten am Haldenaufstieg zahlreiche Parkflächen zur Verfügung. Der kleine Parkplatz ist an solch einem Tag gut gefüllt und um die Mittagszeit wird es schwer, noch eine freie Stellfläche zu finden. Man sieht bei genauerem Hinschauen auf dem Bild recht gut, daß einige Autofahrer auch außerhalb des offiziellen Parkraumes ihr Fahrzeug abgestellt haben.

Von Lengefeld führt ein rund zwei Kilometer langer Wanderweg zur Hohen Linde. Dabei muß das markante Bergbaurelikt an der Nord- und Ostseite etwa zur Hälfte umrundet werden, denn der Haldenaufstieg beginnt an der Lengefeld gegenüberliegenden Seite des künstlichen Berges. Auf dem Bild können Sie einen großen Abschnitt dieses Weges überblicken.

Im Bildhintergrund erkennen Sie den bewaldeten Höhenzug Mooskammer. Dieses von Karsterscheinungen geprägte Areal steht unter Naturschutz und hebt sich bis zu 80 Meter über die nur leicht gewellte Landschaft des südlichen Harzvorlandes empor.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Spitzkegelhalde "Hohe Linde" bei Sangerhausen | Lengefeld | Die Mooskammer | Haldenaufstiege im Mansfelder Land | Bilder vom Aufstieg auf die Abraumhalde "Hohe Linde"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm