Die Felsen der Teufelskanzel mit Blick in die Tiefe

Anzeige:
Die Felsen der Teufelskanzel mit Blick in die Tiefe

Der Aufenthalt auf der Teufelskanzel birgt einige Gefahren. Mehr als 10 Meter fällt der Felsen senkrecht in die Tiefe ab. Durch die Verwitterung haben sich im Verlauf der Jahrtausende deutlich abgerundete Kanten herausgebildet. Es besteht am Rand des ungesicherten Aussichtspunktes die Gefahr eines Absturzes. Sie sollten aus Sicherheitsgründen und in ihrem eigenen Interesse den Felsen nur bei trockener Witterung und bei ebenso trockenem Untergrund betreten.

Der Blick in die Tiefe zeigt außerdem, daß neben dem Hauptfelsen noch zahlreiche kleinere Sandsteinklippen emporragen. Das weiche Gestein ist stark zerklüftet und bietet reichlich Angriffsfläche für weitere Erosion. Die Teufelskanzel wird daher wohl in einer geologisch kurzen Ära vollständig zu Sand zerfallen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Teufelskanzel | Die Klusberge | Bilder von der Teufelskanzel in den Klusbergen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm