Felsklippen an den Sattelköpfen

Anzeige:
Felsklippen an den Sattelköpfen

Steil fällt das Gelände vom Aussichtspunkt Sattelköpfe nach Nordwesten hin ab. Die Landschaft ist das Ergebnis jahrtausendelanger Auslaugungsprozesse. Diese wandelten unter dem Einfluß von Wasser Anhydrit in Gips um, welcher wiederum leicht löslich ist und in historischen Zeitabschnitten abgetragen werden kann.

Nördlich von Hörningen ragen an den Sattelköpfen weiße Gipsfelsen empor. Auf dem Bild sehen Sie diese Felsklippen von oben vom Aussichtspunkt Sattelköpfe.

Im Hintergrund ist die Landstraße zu erkennen, welche die Orte Hörningen und Woffleben miteinander verbindet. Der dahinter befindliche Wald gehört bereits zur Haardt. Auch dieser kleine Höhenzug ist Bestandteil des Naturschutzgebietes "Sattelköpfe".

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder vom Naturschutzgebiet "Sattelköpfe" | Das Naturschutzgebiet "Sattelköpfe" | Hörningen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm