Auf dem Wanderweg durch die "Haldenlandschaft Otto-Schächte"

Anzeige:
Wanderweg durch die Haldenlandschaft

Am Hang des Höhenzuges Hüneburg wurde im Verlauf mehrerer Jahrzehnte der Abraum der Otto-Schächte abgelagert. Bereits frühzeitig erfolgte eine teilweise Renaturierung des Haldenareals. Mit den Jahren wuchsen die kleinen Setzlinge zu einem abwechslungsreichen Wald heran.

Auf dem Haldenkamm führt ein Wanderweg entlang. Dieser bietet Ihnen schöne Ausblicke auf den Ort Wimmelburg und zahlreiche eindrucksvolle Relikte der Bergbautätigkeit, wie z.B. hier auf die Halden der einstigen Krughütte.

Der Wanderweg selbst ist relativ bequem begehbar, allerdings ist der Aufstieg zu ihm recht beschwerlich. Sie sollten gut zu Fuß sein, um den steilen Anstieg am Haldenhang zu wagen, denn dieser ist nicht ganz ungefährlich. Die Mühe wird dann aber belohnt mit den erwähnten Aussichten von einem exponierten Standort aus.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Wimmelburg | Bilder aus Wimmelburg | Die "Haldenlandschaft Otto-Schächte" bei Wimmelburg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm