Die Luther-Eiche in Großörner

Anzeige:
Die Luther-Eiche in Großörner

Das Mansfelder Land ist die Heimat des Kirchenreformators Martin Luther. Zum 300. Jahrestages der Veröffentlichung seiner 95 Thesen wurde am 31. Oktober 1817 neben der St.-Andreas-Kirche in Großörner eine Luther-Eiche gepflanzt (Bildmitte). Im Verlauf von zwei Jahrhunderten entwickelte sich das Bäumchen zu einem stattlichen Baum.

Wenige Meter von der Luthereiche entfernt steht ein Gedenkstein für die Gefallenen und Vermißten des Ersten Weltkrieges. Diesen können Sie am rechten unteren Bildrand erkennen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Großörner | Bilder aus dem Mansfelder Land

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm