Die Speckseite in Aschersleben

Anzeige:
Die Speckseite in Aschersleben

Die Speckseite ist ein vermutlich in der frühen Bronzezeit aufgestellter Menhir am östlichen Stadtrand von Aschersleben. Sie steht auf einer kleinen Anhöhe am Rande der Straße in Richtung Groß Schierstedt. Der Stein ist etwa drei Meter hoch, wovon ungefähr 1,90 Meter aus dem Erdboden herausragen. Einst war dieser Menhir ein zentraler Bestandteil einer prähistorischen Grabanlage, welche von Forschern auf ein Alter von rund 4000 Jahren geschätzt wurde.

Am Menhir hielt man in späterer Zeit Gerichtstage ab. Des Weiteren wurde er seit Beginn der Neuzeit als sog. Nagelstein verwendet. Unzählige Nägel aus verschiedenen Jahrhunderten stecken bis heute in der Speckseite. Außerdem ranken sich diverse Sagen und andere sonderbare Geschichten um den markanten Quarzitstein.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Aschersleben | Der Menhir "Speckseite" | Bilder von den Harzer Menhiren | Bilder von Sehenswürdigkeiten in Aschersleben

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm