Das "Neue Schloß" bei Braunschwende
Der Schloßplatz

Anzeige:
Das Neue Schloß bei Braunschwende - Der Schloßplatz

Wäre es nach dem Willen von Albrecht VII. - Graf zu Mansfeld-Hinterort - gegangen, würde an dieser Stelle heute ein Schloß im Stil der Renaissance stehen und kein Baumaterial lagern. Die Fläche hätte außerdem nicht die auf dem Bild ersichtlichen Ausmaße, sondern wäre durch einen etwa am Standort des Betrachters befindlichen Wassergraben begrenzt worden. Von der komplexen Graben-Wall-Graben-Anlage, welche das Schloß schützen sollte, wurden im 16. Jahrhundert nur der westliche und südliche Abschnitt in wesentlichen Teilen fertiggestellt. Nach Rekonstruktionsversuchen der Gesamtanlage hätte das Schloß eine rechteckige Grundfläche mit den ungefähren Maßen 75 Meter mal 65 Meter gehabt. Doch letztendlich hat die Geschichte einen anderen Verlauf eingeschlagen, wie das Foto eindrucksvoll beweist...

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Das "Neue Schloß" bei Braunschwende | Braunschwende | Bilder vom "Neuen Schloß" bei Braunschwende

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm