Panoramabilder aus dem Mansfelder Land

Anzeige:

Östlich des Harzgebirges erstreckt sich das Mansfelder Land. Hier finden Sie sanfte Täler und Anhöhen, Wälder und Gewässer. Doch das Antlitz dieser Landschaft beherrschen die Relikte der 800jährigen Bergbautätigkeit. Riesige Abraumhalden bedecken große Teile des Landes. Sie ragen teilweise mehr als 150 Meter in die Höhe und werden auch als die "Pyramiden des Mansfelder Landes" bezeichnet.

Haldenlandschaft bei Wimmelburg  
Schöne Ausblicke auf die Abraumhalden bei Wimmelburg erleben Sie bei einer Wanderung durch die "Haldenlandschaft Otto-Schächte".


Haldengelände der ehemaligen Krughütte bei Wimmelburg  
Tiefschwarz ragen die Abraumhalden der ehemaligen Krughütte am Ortsrand von Wimmelburg empor. Auch dieser Anblick ergibt sich bei einer Begehung der Halden der einstigen Otto-Schächte.


Die Pyramiden des Mansfelder Landes  
Gegen die Pyramiden des Mansfelder Landes wirken die unvermeidlichen und allgegenwärtigen Windräder wie Spielzeug. Doch auch die echten Pyramiden in Ägypten können nicht mit der Höhe der riesigen Spitzkegelhalden mithalten. Kein Wunder also, daß die Halden im Mansfelder Land auch als touristische Attraktion und Aussichtspunkt immer beliebter werden.


Zirkelschachthalde  
Die Bergbauhalden dürfen im Normalfall nicht betreten werden. An manchen Tagen gibt es jedoch Ausnahmen. Zu besonderen Anlässen finden mehrmals im Jahr an verschiedenen Standorten Haldenaufstiege statt. Dann darf jeder Interessierte den freigegebenen künstlichen Berg erklimmen und von oben eine schöne Aussicht auf das Mansfelder Land genießen - so wie hier vom Gipfel der Zirkelschachthalde.


Mansfelder Bergwerksbahn  
Nicht nur Bergwerke, Halden und einstige Fabrikgelände erinnern an die Zeit des Bergbaus im Mansfelder Land, sondern auch die Gleisanlagen und Fahrzeuge der Mansfelder Bergwerksbahn. Die historischen Zügen fahren im Sommerhalbjahr regelmäßig nach Fahrplan und außerdem an bestimmten Tagen in der kalten Jahreszeit.


Das Hasselbachviadukt  
Ein markantes Brückenbauwerk überspannt die Bundesstraße 86 in der Ortslage Mansfeld. Über dieses rund 250 Meter lange Viadukt fährt seit dem Jahre 1920 die Wipperliese.


 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Das Mansfelder Land | Mehr Bilder aus dem Mansfelder Land | Mehr Panorama-Bilder aus dem Harz | Harz-Bilder im Überblick

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Fotos: fm