Quäke, die Dschungelbahn?

Anzeige:
Quäke, die Dschungelbahn?

Am Westende des Dammes unterhalb der Kuxburg scheint sich das Gleis der Quäke im Nirgendwo zwischen Bäumen und Sträuchern zu verlieren. Der Schienenstrang führt direkt hinein in eine scheinbar undurchdringliche Wildnis. Schon lange ist kein Zug mehr auf diesem Streckenabschnitt gefahren. Er hätte heute auch arge Platzprobleme, denn selbst für Fußgänger wird es an dieser Stelle inzwischen recht eng.

Eine Dschungelbahn war die Quäke aber nie. Die Natur hat sich lediglich zurückgeholt, was ihr einst genommen wurde. Der Mensch hat den Verkehrsweg erschaffen - und ihn später wieder aufgegeben und sich selbst überlassen. Letzten Endes liegt auch die zukünftige Entwicklung fast allein nur in seiner Hand.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Kuxburg | Die Quäke | Bilder von Relikten der einstigen Eisenbahnstrecke "Quäke"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm