Aussicht von der Kleinen Rabenklippe auf die Staumauer der Rappbodevorsperre

Anzeige:
Rappbodevorsperre - Aussicht von der Kleinen Rabenklippe

Die Kleine Rabenklippe erhebt sich rund 800 Meter nordöstlich der Staumauer der Rappbodevorsperre. Dieser auch unter der Bezeichnung "Kleiner Rabenstein" bekannte Felsen aus Diabasgestein ermöglicht dem Wanderer eine schöne Aussicht auf die rund 25 Meter hohe Betonmauer und einen Teil des dahinter angestauten Sees. Das Gewässer ist Bestandteil des komplexen Rappbodetalsperrensystems.

Im Vordergrund sehen Sie das Tal der Rappbode nördlich der Staumauer der Vorsperre. Hier fließt der Gebirgsbach für einige hundert Meter in seinem angestammten Bett.

Unterhalb der Kleinen Rabenklippe jedoch hat sich sein Wasser bereits mit dem des Rappbodestausees vermischt. Dessen Staumauer ist vom Standort noch etwa sieben Kilometer entfernt. Diese Zahl vermittelt einen kleinen Eindruck von den Ausmaßen dieses größten Stausees im Harz.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Rappbode | Die Rappbodevorsperre | Eine Wanderung rund um die Rappbodevorsperre | Die Kleine Rabenklippe | Bilder von der Rappbodevorsperre

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm