Aufstieg auf die Zirkelschachthalde

Anzeige:
Aufstieg auf die Zirkelschachthalde

Der Weg zum Gipfel der Zirkelschachthalde kann zwar nicht als barrierefrei bezeichnet werden, ist aber für den durchschnittlichen Fußgänger dennoch gut zu bewältigen. Die Oberflächenstruktur der Abraumhalde ermöglichte es, für die Besucher eine Route mit nur mäßiger Steigung einzurichten. Mit einer maximalen Höhe von lediglich 58 Metern ist die Halde außerdem vergleichsweise flach. Daher ist für einen Haldenaufstieg auch keine außergewöhnliche körperliche Kondition erforderlich. Verbunden mit der attraktiven Aussicht stellt die Zirkelschachthalde somit ein ideales Ziel für montanhistorisch interessierte Wanderer dar.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Das ehemalige Bergwerk "Zirkelschacht" | Bilder vom ehemaligen Bergwerk "Zirkelschacht" und der Zirkelschachthalde | Das Mansfelder Land | Der Bergbau im Mansfelder Land

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm