Burgruine Arnstein - Blick vom Palas nach Süden

Anzeige:
Burgruine Arnstein - Blick vom Palas nach Süden

Genießen Sie hier die Aussicht aus dem ersten Obergeschoß des Palas in Richtung Süden und Südwesten. Im Vordergrund sehen Sie die große freie Fläche des südlichen Burgplatzes, welcher durch die Einebnung des natürlichen Geländes entstand. Dieses für eine mittelalterliche Festungsanlage ungewöhnlich weitläufige Areal war auch in historischer Zeit weitestgehend unbebaut. Es wurde von der seinerzeit deutlich höheren und begehbaren Burgmauer begrenzt. In unseren Tagen schützt ein Geländer die Besucher der Burgruine vor dem Erklettern des Umfassungsbollwerks und einem möglichen Absturz in die Tiefe.

Den Hintergrund des friedlichen Bildes dominieren die sanften und flachen Berge im Gebiet zwischen Bräunrode und Pansfelde. Sie bilden den östlichsten Teil des Unterharzes, bevor dieser allmählich in das hügelige Mansfelder Bergland übergeht. In dieser dünn besiedelten Region gibt es keine markanten Geländepunkte. Das Gebiet eignet sich gut für ausgedehnte und dennoch nicht allzu herausfordernde Wanderungen abseits der großen Touristenströme.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Burgruine Arnstein | Bilder von der Burgruine Arnstein

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm