Ein Bohrloch aus der Bauphase des Rehberger Grabens

Anzeige:
Bohrloch aus der Bauphase des Rehberger Grabens

Beim Bau des Neuen Rehberger Grabens kam bereits Sprengstoff zum Einsatz. Störende Felsvorsprünge konnten mit diesem Hilfsmittel relativ leicht entfernt werden. Dennoch verblieb für die Arbeiter noch ein erheblicher Teil Handarbeit. Die Bohrlöcher trieben sie nur mit dem Hammer sowie einem speziellen Bohreisen in das Gestein. An einigen Stellen sind noch heute Reste dieser Bohrlöcher aus der Bauphase im Fels zu erkennen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Rehberger Graben | Eine Wanderung am Rehberger Graben | Bilder vom Rehberger Graben

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm