Am Rehberger Grabenhaus

Anzeige:
Am Rehberger Grabenhaus

Das Rehberger Grabenhaus befindet sich nordöstlich von St. Andreasberg am Rehberger Graben. Es wurde im Jahre 1772 als Wohnhaus des Grabenwärters gebaut. Dieser hatte die Aufgabe, die wasserwirtschaftliche Anlage zu überwachen. Des Weiteren diente das Grabenhaus als Mautstelle für die Benutzung des Grabenweges.

Die Dienstwohnung gab es bis weit in das 20. Jahrhundert hinein. War die Gastwirtschaft zunächst nur ein Nebenerwerb des Grabenwärters, stellt sie heute die hauptsächliche Funktion des Bauwerks dar.

In unseren Tagen ist das Rehberger Grabenhaus eine beliebte Waldgaststätte und ein attraktives Ausflugs- und Wanderziel. Als besonderes Ereignis im Winter können Sie dort aus nächster Nähe die Wildfütterung beobachten.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Rehberger Graben | Eine Wanderung am Rehberger Graben | Bilder vom Rehberger Graben

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm