Das "Schwarzburger Rathaus" in Benneckenstein

Anzeige:
Das Schwarzburger Rathaus

Das "Schwarzburger Rathaus" ist ein Ende des 17. Jahrhunderts erbautes und unter Denkmalschutz stehendes historisch bedeutsames Fachwerkhaus in der Nordhäuser Straße. Während der Aufteilung Benneckensteins war es ein Verwaltungsgebäude im Herrschaftsbereich der Schwarzenburger Grafen.

Der Vorgängerbau des volkstümlich als "Schwarzburger Rathaus" bezeichneten Bauwerks wurde im Jahre 1627 durch die kaiserlichen Truppen Tillys bei einer Strafexpedition zusammen mit den anderen Häusern des Ortes niedergebrannt.

Nach der Vereinigung Benneckensteins unter der Herrschaft des preußischen Königs Friedrich des Großen und der gleichzeitigen Erhebung des Fleckens zur Stadt verlor das "Schwarzburger Rathaus" seine bisherige Funktion. Es dient seither und bis in unsere Tage hinein als privates Wohnhaus. Um die Jahrtausendwende erfolgte eine umfangreiche Sanierung des vom Verfall bedrohten Gebäudes.

Anzeige:

Weitere Informationen:
Benneckenstein | Bilder aus Benneckenstein

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm