Sanierungsarbeiten am Staudamm des Oderteiches

Anzeige:
Sanierungsarbeiten am Staudamm des Oderteiches

Nach fast 300 Jahren Betriebszeit traten am Staudamm des Oderteiches undichte Stellen im Bereich des Grundablasses (Striegel) auf. Eine Sanierung und Reparatur war daher unumgänglich geworden. Zu diesem Zweck ließ der Betreiber im Herbst 2015 das Wasser des einstmals größten Harzer Bergbauteiches soweit wie möglich ab. Lediglich ein winziger Rest des Oderteiches verblieb aus technischen Gründen unmittelbar hinter dem Staubauwerk.

Den Wanderern präsentierte sich in der Folgezeit ein sehr seltener Anblick auf einen sonst vom Wasser überdeckten Bereich des Dammes und des Gewässergrundes. Auf dem Bild sehen Sie die Innenseite der aus großen Granitblöcken erbauten Staumauer im Frühjahr 2016. Der Zustand der Mauer verlangt den Baumeistern des frühen 18. Jahrhunderts Respekt ab. Die Jahrhunderte haben an dem mächtigen Bauwerk zwar Spuren hinterlassen, aber der Stabilität und Zuverlässigkeit des Dammes nicht geschadet.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Oderteich | Bilder vom Oderteich

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm