Der ursprüngliche Grundablaß des Unteren Eschenbacher Teiches

Anzeige:
Der Grundablaß des Unteren Eschenbacher Teiches

Der ursprüngliche Grundablaß des Unteren Eschenberger Teiches besteht aus beinahe unverwüstlichem Eichenholz. Wie man aber unschwer erkennen kann, haben dennoch die Jahrhunderte ihre Spuren an dem Material hinterlassen. Der Standort weist außerdem auf die einstige sog. alte Teichbauweise mit Striegelhaus und Ablaß direkt im Teich hin. Später wurde der Untere Eschenbacher Teich ebenso wie viele andere der Oberharzer Bergbauteiche modernisiert und der Grundablaß verlegt.

Der natürliche Verschleiß hat auch Einfluß auf die Zuverlässigkeit und die Funktionsfähigkeit einer Stauanlage. Diese waren im Jahre 2017 zuletzt nicht mehr im notwendigen Umfang gegeben. Mehrere hundert Liter Wasser flossen in jeder Minute unkontrolliert aus dem Gewässer. Dadurch wurde eine umfangreiche Sanierung und ein damit einhergehender Wasserablaß aus dem Teich notwendig.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Untere Eschenbacher Teich | Clausthal-Zellerfeld | Bilder vom Unteren Eschenbacher Teich

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm