Der Zusammenfluß von Warmer und Kalter Bode

Anzeige:
Der Zusammenfluß von Warmer und Kalter Bode

Südlich des Königshütter Ortsteils Königshof vereinen sich unterhalb der Burgruine Königsburg Warme und Kalte Bode zur Bode. Auf dem Bild sehen Sie den Zusammenfluß dieser Gebirgsflüsse, welche beide nördlich von Braunlage am Fuße des Brockens entspringen. Ihre Quellen liegen nur rund einen Kilometer auseinander.

Von dort nehmen Sie aber recht unterschiedliche Wege - die Kalte Bode fließt u.a durch Schierke, das Elendstal, den Ort Elend und wird in der Mandelholz-Talsperre angestaut. Anschließend durchquert der insgesamt 17 Kilometer lange Fluß noch Königshütte.

Die 23 Kilometer lange Warme Bode fließt durch Braunlage, Sorge und Tanne und nähert sich von Süden her dem Ort Königshütte. Das Wasser der im Bildvordergrund ersichtlichen Warmen Bode ist tatsächlich wärmer als das der Kalten Bode, und zwar um etwa 2 Grad.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Königshütte | Die Kalte Bode | Die Warme Bode | Die Burgruine Königsburg | Bilder aus Königshütte

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm