Der Austberg mit dem Austbergturm

Anzeige:
Der Austbergturm auf dem Austberg
Der Austbergturm nach der Sanierung
Der Austberg ist ein parallel zum Gebirgsrand des Harzes verlaufender kleiner Höhenzug nordwestlich von Benzingerode. Er ragt ca. 30 Meter aus der Ebene des umgebenden Harzvorlandes heraus. Auf seinem Gipfel steht ein etwa 10 Meter hoher Turm. Dieser wurde vermutlich in der Mitte des 13. Jahrhunderts im Auftrag der Regensteiner Grafen als Signalturm und somit als Teil ihres Verteidigungssystems erbaut.

Zur Jahrtausendwende war das Bauwerk von deutlichen Spuren des Verfalls gekennzeichnet und nur noch eine Ruine. In den Jahren 2006 bis 2008 wurde der Austbergturm von Grund auf saniert und wieder begehbar gemacht. Seitdem stellt der Turm ein attraktives Wanderziel dar. Von dort oben haben Sie einen schönen Rundblick auf Teile der Stadt Wernigerode, des nördlichen Harzvorlandes sowie des Ortes Benzingerode. Außerdem sind vom Austbergturm die ersten Ausläufer der Harzberge zu sehen.

Den Austbergturm können Sie von Benzingerode aus in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Benzingerode | Wernigerode

In der näheren Umgebung befinden sich:
Die Menhire bei Benzingerode | Die Horstbergwarte

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm