Bennungen

Anzeige:
St.-Johannis-Kirche in Bennungen
Blick zur St.-Johannis-Kirche in Bennungen
In der Goldenen Aue befindet sich nördlich des Kyffhäusergebirges der von mehr als 900 Menschen bewohnte Ort Bennungen. Diese Siedlung an der Einmündung der Leine in die Helme wird von der ehemaligen Bundesstraße 80 durchquert. Bennungen verfügt außerdem über einen Anschluß an das Eisenbahnnetz (Kanonenbahn).

Im Jahre 1112 wurde Bennungen erstmals nachweislich urkundlich erwähnt. Vermutlich ist die Siedlung aber deutlich älter. Es gibt Hinweise darauf, daß an dieser Stelle schon zur Zeit der Karolinger Menschen wohnten.

Darüber hinaus befand sich rund einen Kilometer östlich von Bennungen eine vorgeschichtliche Befestigungsanlage. Forscher gruben dort diverse Fundstücke aus der Eisenzeit aus. Von dem Festungsbauwerk sind für den Laien allerdings heute keinerlei Spuren mehr zu erkennen.

Im 14. Jahrhundert war Bennungen Stammsitz eines gleichnamigen Adelsgeschlechts. Das älteste erhaltene Gebäude der Siedlung steht im historischen Ortskern auf dem Areal des Rittergutes. Dieses Bauwerk im niedersächsischen Fachwerkstil stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde in den 1990er Jahren umfassend saniert.

Ein weiteres markantes und ortsbildprägendes Gebäude in Bennungen ist die St.-Johannis-Kirche. Diese dreischiffige Hallenkirche wurde in den Jahren 1847 bis 1850 im Stil des Spätklassizismus errichtet. Um die Jahrtausendwende erfolgte eine umfangreiche Sanierung dieses Gotteshauses.

Eine Besonderheit in Bennungen stellt die an der Nordseite der Johanniskirche stehende Rolandstatue dar. Im Jahre 1616 wurde für den Ort erstmals eine derartige Figur als Zeichen der Gerichtsbarkeit erwähnt. Der historische Roland existiert aber nicht mehr. Die heutige, aus Holz bestehende Statue ist modernen Ursprungs. Sie wurde anläßlich der 900-Jahr-Feier des Ortes im Juni 2012 an diesem Standort aufgestellt.

Dank seiner verkehrsgünstigen Lage eignet sich Bennungen gut als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Goldene Aue, in das Kyffhäusergebirge sowie in den Südharz. In der näheren Umgebung des Ortes gibt es zahlreiche attraktive Sehenswürdigkeiten. Ein wenig nördlich von Bennungen verläuft der Karstwanderweg, welcher den Zugang zu diversen interessanten Karsterscheinungen ermöglicht.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Das Kyffhäusergebirge | Die Goldene Aue | Die Helme | Die Kanonenbahn | Der Karstwanderweg | Die Zeitalter der Menschheitsgeschichte in Mitteleuropa

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Bauerngraben | Dittichenrode | Hohlstedt | Kelbra | Der Stausee Kelbra | Questenberg | Roßla | Sangerhausen | Die Spitzkegelhalde "Hohe Linde" | Die Königspfalz in Tilleda | Wallhausen | Wickerode

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm