Die Kuxburg (Kucksburg)

Anzeige:
Die Kuxburg
Auf diesem markanten Felssporn stand im Mittelalter die Kuxburg. Im Hintergrund ist der Regenstein bei Blankenburg zu sehen.
Auf einem markanten, noch zur Teufelsmauer zählenden Felssporn nördlich von Timmenrode wurde vermutlich im Hochmittelalter eine kleine Befestigungsanlage errichtet. Von dieser Kuxburg (Kucksburg) genannten Burg selbst ist in unseren Tagen allerdings nicht mehr viel zu sehen. Lediglich die Reste eines Wall-Graben-Systems sowie der auf einer Fläche von rund 10 x 30 Metern eingeebnete Berggipfel künden noch heute vom einstigen menschlichen Wirken.

Jegliche konkrete Angaben zur Burganlage sind im Verlauf der Geschichte verloren gegangen. Forscher gehen davon aus, daß die Kuxburg vor allem als befestigter Beobachtungspunkt diente. In der Tat ist die Aussicht auch heute noch hervorragend. Vom Burgfelsen aus können Sie nicht nur das rund 400 Meter weiter westlich gelegene "Hamburger Wappen" sehen, sondern auch das nördliche Harzvorland zwischen Westerhausen und Blankenburg bis hin zum Regenstein.

Vom künstlich angelegten Plateau fällt das Gelände nach drei Seiten hin steil und teilweise beinahe senkrecht ab. Beim Besuch des einstigen Burggeländes sollten Sie daher entsprechende Vorsicht walten lassen. Auf einen schmalen Felsgrat im Südwesten der Anlage führen Stufen hinauf (Absturzgefahr!). Von oben haben Sie eine schöne Aussicht auf die Umgebung wie z.B. diverse Steinformationen der Teufelsmauer. Direkt unterhalb der nördlichen Felswand führt das Gleis der einstigen Bahnstrecke Blankenburg-Thale (Quäke) vorüber.

Ein bequemer Zugang zu der ehemaligen Festungsanlage ist nur aus Richtung Südwesten möglich. Vom Timmenroder Friedhof führt an einem Feldrand entlang ein schmaler Weg zur Kuxburg. Vor Ort gibt es keine Beschilderung, welche unmittelbar auf die einstige Burgstätte verweist.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von der Kuxburg | Timmenrode | Die Teufelsmauer | Das Hamburger Wappen | Das Helsunger Bruch | Die Quäke | Übersicht - Burgen und Burgruinen im Harz

HARZLIFE.TV-Video:
Die Kuxburg bei Timmenrode

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm