Reichsburg Kyffhausen - Die Mittelburg

Anzeige:
Mauerreste der Mittelburg
Nur wenige Mauerreste zeugen noch von der Existenz der Mittelburg.
Zwischen der Oberburg und der Unterburg der Reichsburg Kyffhausen stand bis ins 13. Jahrhundert hinein die Anlage der Mittelburg. Von diesem Festungsbauwerk sind in unseren Tagen aber nur noch vereinzelte Überreste zu erkennen. Bereits im Mittelalter mußten die Gebäude und Burgmauern einem Steinbruch für Mühlsteine weichen.

Ein schmaler Weg zwischen hohen Felsen führt heute durch dieses Gelände hindurch. Wenige Reste des Mauerwerks hoch über den Köpfen der Besucher dieser eindrucksvollen Felsschlucht zeigen das einstige Höhenniveau der Burganlage an.

Der romantische Weg durch die Mittelburg ist auch geologisch sehr interessant. In den Felsen kann man z.B. Stücke von versteinertem Holz sehen. Diese stammen von Bäumen aus der Zeit des Oberkarbon vor rund 300 Millionen Jahren.

 


Mehr Informationen zur Reichsburg Kyffhausen:
Die Reichsburg Kyffhausen - allgemeines | Die Oberburg | Die Unterburg

Anzeige:

Weitere Informationen:
Das Kyffhäusergebirge | Das Kyffhäuser-Denkmal

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm