Langenstein

Anzeige:
Blick auf Langenstein
Blick vom "Langen Stein" auf Langenstein
Langenstein ist ein sehr ruhiger Erholungsort im nördlichen Harzvorland. Er liegt am Ufer des Goldbaches zwischen Halberstadt und Blankenburg unweit der Bundesstraße 81. Die Siedlung entstand ab der Mitte des 12. Jahrhunderts mit dem Bau einer Burg auf dem am südlichen Ortsrand gelegenen Sandsteinmassiv "Langer Stein". Dieser markante Felsen ist vermutlich auch der Namensgeber des Ortes.

In Langenstein gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Hier finden Sie u.a. die Reste der erwähnten Burganlage, ein schönes Barockschloß inmitten eines malerischen Landschaftsparks sowie eine Gedenkstätte auf dem Gelände einer nahegelegenen Zweigstelle des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald. Die größte Attraktion im Ort stellen aber zweifellos die in Deutschland einzigartigen Höhlenwohnungen dar. Diese einst für Wohnzwecke geschaffenen und genutzten Räume in den zahlreichen Sandsteinfelsen wurden in den vergangenen Jahren teilweise in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt und möglichst authentisch eingerichtet.

Die Umgebung von Langenstein ist außerdem ein ideales Wandergebiet. Viele schöne und abwechslungsreiche Wanderwege führen durch die hügelige Vorharzlandschaft. Interessant sind z.B. die Wege zum Hoppelberg, entlang des Goldbaches sowie durch die geschichtsträchtigen Wälder des Osterholzes und des Heers.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Höhlenwohnungen | Bilder von den Höhlenwohnungen | Die Burgruine auf dem "Langen Stein" | Bilder von der Burgruine | Schloß und Schloßpark zu Langenstein | Die Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge | wandern im Harz | Der Goldbach | Das Osterholz | Baustile im Überblick

In der näheren Umgebung befinden sich:
Blankenburg | Die Burgruine Regenstein | Derenburg | Der Gläserne Mönch | Halberstadt | Der Hoppelberg

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm