Die Adlerklippe

Anzeige:
Die Adlerklippe im Okertal
Die Adlerklippe im Okertal
Die Adlerklippe ist ein markanter Granitfelsen im nördlichen Okertal am Fuße des 527 Meter hohen Kahberges. Auf der sogenannten Adlerkanzel befindet sich ein Aussichtspunkt, welcher einen Blick auf die nähere Umgebung ermöglicht. Allerdings verhindert die relative Tallage und der teilweise dichte Baumbestand um den Felsen die Sicht in die Ferne. Lediglich kleine Landschaftsausschnitte - u.a. mit Blick auf Felsklippen auf der gegenüberliegenden Talseite - werden dem Betrachter gewährt.

Als Kletterfelsen ist die Adlerklippe sehr beliebt. Die talseitige, sich fast senkrecht erhebende Wand ragt insgesamt rund 15 Meter in die Höhe. Dadurch stellt sie trotz überschaubarer Größe eine interessante Herausforderung auch für geübte Bergsteiger dar. In der unmittelbaren Nachbarschaft der Adlerklippe gibt es noch verschiedene weitere klettertaugliche Granitfelsen.

Sie erreichen die Adlerklippe über den durch das untere Okertal führenden Wanderweg. Der Granitfelsen liegt direkt an der Strecke und ist somit nicht zu verfehlen. Parkmöglichkeiten gibt es an der Bundesstraße 498 nahe des Ausgleichsbeckens der Okertalsperre sowie am südlichen Ortsausgang von Oker. Beide Standorte sind jeweils etwa einen Kilometer entfernt.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Bilder von der Adlerklippe | Das Okertal | Der Fluß Oker | Der Ort Oker | Das Ausgleichsbecken der Okertalsperre | Wandern im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Die Kästeklippen | Die Marienwand | Der Treppenstein

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm