Der Bahnhof "Wernigerode Hasserode"

Anzeige:
Der Bahnhof Wernigerode Hasserode
Bahnsteige und Gleisanlagen des Bahnhofs "Wernigerode Hasserode"
Der Bahnhof der Harzquerbahn "Wernigerode Hasserode" befindet sich im Drängetal am westlichen Ende des Wernigeröder Stadtteils Hasserode. Er liegt rund 280 Meter über dem Meeresspiegel und ungefähr 4,3 Kilometer vom Endbahnhof der Harzquerbahn am Hauptbahnhof von Wernigerode entfernt. Auf dieser Strecke innerhalb des Stadtgebietes überwindet die Schmalspurbahn in 14 Minuten einen Höhenunterschied von ca. 46 Metern.

Jenseits des Bahnhofs von Hasserode verläßt die Harzquerbahn auf der Bergfahrt nach kurzer Fahrt das Siedlungsgebiet und wird anschließend von dichtem Wald umgeben. Der Zug fährt nun dem etwa 1,6 Kilometer entfernten Bahnhof "Steinerne Renne" entgegen und überquert bis dahin mehrmals den Gebirgsfluß Holtemme.

Im näheren Umfeld des Bahnhofs "Wernigerode Hasserode" finden Sie auf beiden Seiten des Drängetals ein attraktives Wanderareal mit zahlreichen interessanten Zielen und Aussichtspunkten vor. Der Bahnhof eignet sich daher gut als Ausgangspunkt für entsprechende Wanderungen, aber auch für Spaziergänge durch den Ortsteil Hasserode.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Harzquerbahn | Der Streckenverlauf und die Bahnhöfe der Harzquerbahn | Wernigerode | Der Stadtplan von Wernigerode | Die Holtemme | Bilder von den Harzer Schmalspurbahnen

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Armeleuteberg | Das Lossendenkmal | Der Naturkundlich-geologische Lehrpfad Hasserode | Der Steinbergkopf | Der Bahnhof "Steinerne Renne" | Der Bahnhof "Wernigerode Hochschule Harz"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm