Der Bahnhof "Wernigerode Hochschule Harz"

Anzeige:
Der Bahnhof Wernigerode Hochschule Harz
Blick von der fahrenden Harzquerbahn auf den Bahnhof "Wernigerode Hochschule Harz"
Der Bahnhof "Wernigerode Hochschule Harz" ist einer von vier Bahnhöfen der Harzquerbahn im Stadtgebiet von Wernigerode. Er befindet sich am Ausgang des Drängetals in unmittelbarer Nähe zum Hochschulgelände und etwa 2,5 Kilometer vom Endbahnhof der Harzquerbahn mit Übergang zum normalspurigen Gleis der DB entfernt. Mit einer Höhe von 256 Metern über dem Meeresspiegel liegt er außerdem rund 22 Meter höher als dieser Bahnhof.

Der Bahnhof "Wernigerode Hochschule Harz" eignet sich als Ausgangspunkt für Wanderungen im Umfeld des Wernigeröder Ortsteils Hasserode, z.B. zum ehemaligen Kloster Himmelpforten oder zum Armeleuteberg. Die nächstgelegenen Bahnhöfe der Harzquerbahn sind talwärts "Wernigerode Westerntor" (ca. 1500 Meter) und bergauf "Wernigerode Hasserode" (ca. 1800 Meter).

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Harzquerbahn | Der Streckenverlauf und die Bahnhöfe der Harzquerbahn | Wernigerode | Der Stadtplan von Wernigerode | Bilder von den Harzer Schmalspurbahnen

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Kaiserturm auf dem Armeleuteberg | Das ehemalige Kloster Himmelpforten | Der Bahnhof "Wernigerode Hasserode" | Der Bahnhof "Wernigerode Westerntor"

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm