Die Carlshaushöhe

Anzeige:
Die Carlshaushöhe
Blick zum Gipfel der Carlshaushöhe mit dem markanten Funkturm
Die Carlshaushöhe (auch "Karlshaushöhe") ist ein Berg im Harz rund fünf Kilometer südwestlich von Hasselfelde. Benannt wurde diese zum größten Teil bewaldete Erhebung nach einem Forsthaus nahe des Gipfels.

Nahe des höchsten Punktes steht ein etwa 50 Meter hoher Funkturm mit Aussichtsplattform. Auf Grund der guten Rundumsicht ist der Carlshaus-Turm auf der Carlshaushöhe ein beliebtes Wanderziel.

Die Carlshaushöhe liegt in einem dünn besiedelten Gebiet des Harzes. Sie überragt die anderen Berge in der näheren Umgebung, allerdings teilweise nur um wenige Meter. Die nahegelegene, nur sechs Meter niedrigere Bärenhöhe versperrt den Blick auf Hasselfelde.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Carlshaus-Turm | Bilder vom Carlshausturm und der Carlshaushöhe | Hasselfelde | Berge im Harz

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm