Die Goldenkerklippe

Anzeige:

Die Goldenkerklippe ist eine der für den Höhenzug "Auf dem Acker" typischen Felsklippen. Sie befindet sich rund 1,5 Kilometer nordöstlich der Hanskühnenburgbaude und besteht wie der gesamte Bergrücken aus dem sehr harten und widerstandsfähigen Acker-Bruchberg-Quarzit. Die markante Felsformation liegt am Südosthang des Ackers auf einer Höhe von etwa 820 Metern über dem Meeresspiegel in relativ unzugänglichem Gelände ungefähr auf halber Strecke zwischen der Ackerstraße und dem ehemaligen Fastweg. Hangabwärts erstreckt sich ein großes Geröllfeld aus halbverwittertem Quarzitgestein.

In unseren Tagen befindet sich die Goldenkerklippe abseits der markierten Wanderwege inmitten der in den 1990er Jahren zum Nationalpark erklärten Schutzzone. Die Felsklippe sowie ihr gesamtes Umfeld darf aus diesem Grund nicht mehr betreten werden. Damit auch wirklich niemand auf solch eine Idee kommt, fehlt entlang der offiziellen Wanderrouten jeglicher Hinweis auf diese Felsformation.

 


Weitere Informationen:
Der Höhenzug "Auf dem Acker" | Der Nationalpark Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Die Hanskühnenburg | Die Hanskühnenburgklippe | Die Mönchskappenklippen

HomeInhaltsverzeichnisImpressum