Der Große Hasenteich

Anzeige:
Der Große Hasenteich

Etwa in der Mitte der langgestreckten, sich durch den unteren Teil des Klostergrundes bei Blankenburg hinziehenden Kaskade von Fischzuchtteichen liegt der Große Hasenteich. Es ist ein mittelgroßes Gewässer, welches einst von den Mönchen des Zisterzienserklosters Michaelstein angelegt wurde. Noch heute wird er als Fischteich genutzt. Die Wanderwege entlang des Großen Hasenteiches führen bergauf in Richtung Volksmarskeller und Eggeröder Brunnen und talwärts zur nahen Klosteranlage.

Der Name "Hasenteich" kommt im Harz relativ häufig vor. Teiche mit dieser Bezeichnung gibt es u.a. bei Clausthal-Zellerfeld und in der Nähe von Altenbrak. Auch im Klostergrund befindet sich oberhalb des Großen Hasenteiches noch ein weiterer - Kleiner - Hasenteich.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Klostergrund | Das Kloster Michaelstein | Die Fischteiche im Klostergrund | Der Volkmarskeller | Der Kleine Hasenteich | Der Hasenteich bei Altenbrak

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm