Der Heilige Teich

Anzeige:
Der Heilige Teich bei Gernrode im Harz
Herbststimmung am Heiligen Teich
Der Heilige Teich befindet sich etwa zwei Kilometer südlich von Gernrode. Er wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts als Stauteich zum Betrieb einer "Wasserkunst" für die Erzgruben im Ostergrund angelegt. Diese Gruben waren nur wenige Jahre in Betrieb und befanden sich unterhalb des heutigen Teiches in Richtung Gernrode.

Der im Heiligen Teich angestaute Bach ist der Wellbach. Das Gewässer selbst hat eine Länge von ungefähr 280 und eine Breite von etwa 85 Meter. Unmittelbar neben dem Heiligen Teich verläuft der Schienenstrang der Selketalbahn.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Gernrode | Die Selketalbahn | Teiche im Harz | Bergbau im Harz | Die Sage vom Heiligen Teich

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Große Siebersteinteich | Der Neue Teich | Der Osterteich

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: mm