Der Hirschenteich

Anzeige:
Der Hirschenteich
Am Hirschenteich
Der Hirschenteich ist ein alter Stauteich im Hirschental am Südhang des Kohnsteins unweit der Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Er mißt etwa 150 Meter in der Länge und rund 60 Meter in der Breite. Das Gewässer beginnt bereits zu verlanden und weist eine maximale Tiefe von lediglich ca. 2,50 Meter auf. Die Oberfläche des ungefähr einen Hektar großen Teiches wird an vielen Stellen durch Schilf verdeckt.

Im Hirschenteich befindet sich ein großer Fischbestand. Wenn Sie eine entsprechende Berechtigung besitzen, dürfen Sie hier auch angeln. Als Badeteich ist das Gewässer dagegen weniger geeignet.

Der Hirschenteich stellt ein schönes Ziel für Wanderer dar. Dank seiner Lage am Karstwanderweg ist der Teich mit zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten der Umgebung verbunden.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Teiche im Harz | Der Karstwanderweg | Der Kohnstein | Die Gedenkstätte Mittelbau-Dora

In der näheren Umgebung befinden sich:
Das Große Seeloch | Herreden | Hörningen | Die Kelle | Niedersachswerfen | Nordhausen | Der Salzaspring (Salza-Quelle) | Der Nordhäuser Stadtteil Salza

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm