Der Wasserwanderweg "Hasenbacher Teich"

Anzeige:
Widerwaage am Hasenbacher Teich
Die Widerwaage ist ein kleines Ausgleichsbecken am Fuße des Teichdammes, welches einen gleichmäßigen Wasserabfluß gewährleisten sollte.
Der Wasserwanderweg "Hasenbacher Teich" gehört mit seiner Wegstrecke von nur 450 Metern gewiß nicht zu den längsten Wanderwegen im Harz. Es lohnt sich aber dennoch, diesen kleinen Rundweg zu begehen, welcher über den Damm des Hasenbacher Teiches hinweg und anschließend am Dammfuß wieder zum Ausgangspunkt zurück führt.

Wichtige Anlagen der für den Oberharzer Bergbau so besonders bedeutsamen Wassertransport- und speichereinrichtungen werden auf Tafeln vor Ort vorgestellt und ihr Zusammenwirken untereinander erklärt. Dazu gesellen sich ausführliche Erläuterungen von Aufbau und Funktionsweise dieser Objekte. Einige der wasserwirtschaftlichen Bauwerke entlang des Wasserwanderweges sind z.B. das Auslaufmundloch des Oberen Schwarzenbacher Wasserlaufes, das vergleichsweise große Ausgleichsbecken am Fußes des Hasenbacher Teiches (die sogenannte Widerwaage) und das Einlaufmundloch des Oberen Hasenbacher Wasserlaufes. Außerdem werden Sie auf die spezielle Pflanzen- und Tierwelt am Wegesrand aufmerksam gemacht.

Die Wanderung auf diesem Rundweg bringt ihnen damit zwar kein Abzeichen ein, welches Sie sich (stolz???) an die Brust heften können, aber dafür einen kleinen Einblick in die umfangreiche, mühevolle und sehr komplexe Arbeit der einstigen Harzer Bergleute, die weit mehr als den eigentlichen Bergbau an sich umfasste.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Hasenbacher Teich | Teiche im Harz | Das Oberharzer Wasserregal | Der Obere Hasenbacher Wasserlauf | Der Obere Schwarzenbacher Wasserlauf | Der Wasserwanderweg "Buntenbocker Teiche"

In der näheren Umgebung befinden sich:
Buntenbock | Clausthal-Zellerfeld | Der Große Sumpfteich | Der Pixhaier Teich | Der Schwarzenbacher Teich

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm