Der Wasserwanderweg "Oberer Nassenwieser Teich"

Anzeige:
wandern im Harz - Der Luttengraben  
Der stark überwachsene Luttengraben am Wasserwanderweg steht heute unter Denkmalschutz.  
Der Wasserwanderweg "Oberer Nassenwieser Teich" ist ein kurzer, lediglich 650 Meter langer Rundweg entlang der zu Bergbauzwecken angelegten wasserwirtschaftlichen Anlagen am Oberen Nassenwieser Teich. Er führt über den Teichdamm des Oberen Nassenwieser Teiches sowie an verschiedenen alten Wassergräben vorbei, über welche einst der Teich mit Wasser versorgt und später das Teichwasser wiederum zu seinem eigentlichen Bestimmungsort transportiert wurde.

Auf informativen Hinweisschildern erfahren Sie z.B., daß dieser Bergbauteich zunächst sein Wasser über den Luttengraben erhielt, bis der Damm erhöht wurde und der Graben seine Aufgabe verlor. Aus diesem Grund mußte ein neuer, höher gelegener Graben - der Obere Nassenwieser Sammelgraben - gebaut werden, um wieder Wasser in den Oberen Nassenwieser Teich einleiten zu können. Sie erfahren auch die Funktion des Unteren Kehrzuggrabens sowie der verschiedenen Wasserentnahmestellen am Teichdamm.

Trotz seiner Kürze ist die Begehung dieses thematischen Weges für interessierte Wanderer sehr lohnenswert.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Der Obere Nassenwieser Teich | Teiche im Harz | Das Oberharzer Wasserregal | Wandern im Harz

In der näheren Umgebung befinden sich:
Clausthal-Zellerfeld | Buntenbock | Der Bärenbrucher Teich | Der Entensumpf

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm