Die Megazipline - Größte Doppelseilrutsche Europas

Anzeige:
Megazipline - die größte Doppelseilrutsche Europas
Der markante Startturm der Megazipline steht direkt neben dem Eingang zur Hängebrücke.
Der Harz galt in der Vergangenheit nicht unbedingt als Ziel für Abenteuerurlauber. Doch die Zeiten haben sich geändert. Seit dem Jahre 2012 wartet der Nervenkitzel auch in Deutschlands nördlichstem Gebirge. Im November dieses Jahres wurde die "Megazipline" genannte größte Doppelseilrutsche Europas in unmittelbarer Nachbarschaft der Rappbodetalsperre eröffnet.

Am Rande des Urania-Aussichtspunktes am Ausgang des Rappbodetals steht direkt neben dem Zugang zur längsten Fußgänger-Seilhängebrücke der Welt ein markanter, rund 12 Meter hoher Turm. Auf diesem befindet sich der Startpunkt der Doppelseilrutsche. In etwas mehr als einem Kilometer Entfernung kann man von dort - etwa 130 Höhenmeter tiefer - das Zielgebiet am Ufer des Wendefurther Stausees erahnen.

Sie können die "Megazipline" allein oder zu zweit nutzen. Etwas Mut ist jedoch notwendig, um sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Nach einer Einweisung und Sicherheitsüberprüfung beginnt der Startvorgang. Das Gurtsystem wird mit dem Seil verbunden - und dann kann die rasante Fahrt bzw. der "Flug" beginnen.

Mit einem beachtlichen Tempo von rund 80 Kilometern je Stunde sausen Sie dann an einem 12 Millimeter dicken Drahtseil talwärts - vorbei an dem mächtigen Betonbollwerk der Rappbodetalsperre, über die südlichen Ausläufer des Stausees Wendefurth bis zum Ziel auf der gegenüberliegenden Talseite. Während der etwa 90 Sekunden Fahrt- bzw. "Flugzeit" genießen Sie dabei - nachdem alle Ängste von Ihnen abgefallen sind - einen einzigartigen Blick auf die Harzer Landschaft.

Das durchhängende Seil und die Fliehkraftbremse in der Rolle sorgen für eine allmähliche Verlangsamung der Fahrt, bis Sie mit Schrittgeschwindigkeit das Ziel erreichen. Von dort fahren Sie entweder mit dem Shuttlebus zurück oder wandern die rund zwei Kilometer lange Strecke wieder zum Ausgangspunkt. Wer möchte, kann die Seilrutschenfahrt mit einer Helmkamera aufzeichnen lassen und so später Freunde und Angehörige an dem Erlebnis teilhaben lassen.

Für die Benutzung der Doppelseilrutsche müssen Sie ein Körpergewicht zwischen 40 und 120 Kilogramm aufweisen und über eine normale körperliche und geistige Konstitution verfügen. Das Mindestalter beträgt 10 Jahre, Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung der Erziehungsberechtigten. Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr, was Sie vor der Fahrt schriftlich bestätigen müssen. Personen mit Erkrankungen wie z.B. Epilepsie, Thrombosen oder Herz- und Kreislaufkrankheiten dürfen nicht mit der "Megazipline" mitfahren, ebensowenig wie unter Sucht- oder Betäubungsmitteln Stehende. Bei extremen Wetterbedingungen wie beispielsweise Sturm, Regen, Gewitter, Schneefall oder Hagel ist die Doppelseilrutsche aus Sicherheitsgründen außer Betrieb.

Sie erreichen Europas größte Doppelseilrutsche mit dem Auto über die Landstraße von Wendefurth in Richtung Rübeland. Nach der Überquerung der Staumauer halten Sie auf dem Parkplatz direkt hinter dem Straßentunnel. Von dort führt ein etwa 200 Meter langer Waldweg direkt zum Startturm der "Megazipline". Das Bauwerk erhebt sich zwischen dem Eingang zu der eingangs erwähnten Hängebrücke und dem Aussichtspunkt und ist kaum zu übersehen.

Ihren Aufenthalt können Sie mit einem Gang über die filigran anmutende Brückenkonstruktion ergänzen. Für Kinder gibt es außerdem gleich nebenan einen schönen Spielplatz.

Die Megazipline hat im Sommerhalbjahr von April bis Oktober täglich außer montags sowie an Feiertagen von 9:30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Im Winter verkürzen sich die Zeiten auf die Tage von Mittwoch bis Sonntag und von 10:30 Uhr bis 16 Uhr. Außerdem schließt die Doppelseilrutsche den ganzen Monat Januar über. Es ist sehr empfehlenswert, im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Des Weiteren sollten Sie sich kurz vor der Anreise über die momentane Wetterlage erkundigen. Mehr Informationen hierzu sowie Hinweise auf aktuelle Ereignisse finden Sie auf der Website des Veranstalters.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Die Rappbodetalsperre | Die Talsperre Wendefurth | Die längste Fußgänger-Seilhängebrücke der Welt | Die Website des Veranstalters

In der näheren Umgebung befinden sich:
Rübeland | Die Harzköhlerei Stemberghaus | Wendefurth | Das Pumpspeicherkraftwerk Wendefurth

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm