Der Harzfalkenhof in Bad Sachsa

Weißkopfseeadler auf dem Gelände des Harzfalkenhofes  
Weißkopfseeadler auf dem Gelände des Harzfalkenhofes  
Der Harzfalkenhof ist ein privater und etwa vier Hektar großer Greifvogelpark. Er wurde im Jahre 1965 eröffnet und befindet sich nordwestlich von Bad Sachsa auf dem Katzenstein, einem südlichen Vorberg des Ravensberges.

Der Park beherbergt rund 20 verschiedene Greifvogelarten. Er hat sich Schutz, Zucht und Ausbildung sowie die Erforschung des Lebens dieser Tiere zur Aufgabe gemacht. Dabei kann der Harzfalkenhof sogar weltweit einmalige Zuchterfolge bei seltenen Greifvogelarten aufweisen. Des weiteren werden hier erkrankte Tiere gepflegt und auf ihre Wiederauswilderung vorbereitet.

Besonders eindrucksvoll sind die Flugvorführungen der großen und majestätischen Raubvögel, welche bei gutem Wetter zweimal täglich stattfinden. Diese dienen aber nicht nur den Besuchern des Harzfalkenhofes zur Unterhaltung, sondern auch dem Training der Greifvögel und deren Gewöhnung an ein mögliches Leben in Freiheit. Während der Flugshow sowie im Rahmen einer Führung erhalten Sie außerdem zahlreiche interessante Informationen zu den hier lebenden Tieren.

Der Harzfalkenhof hat täglich geöffnet und läßt sich in kurzer Zeit auf verschiedenen Wanderwegen von Bad Sachsa aus erreichen. Die Anreise mit dem Auto ist über die zum Ravensberggipfel weiterführende Straße ebenfalls möglich. Direkt neben dem Harzfalkenhof stehen Ihnen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Der Ravensberg | Bad Sachsa | Der Stadtplan von Bad Sachsa | Attraktionen für Kinder im Harz | Der Harzer Baudensteig

In der näheren Umgebung befinden sich:
Der Dreiherrenstein | Der Märchengrund | Der Schmelzteich | Das Wintersportzentrum am Ravensberg | Bad Lauterberg



HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm