Wildemann

Der Wilde Mann  
Der "Wilde Mann" ist das Wahrzeichen von Wildemann.  
Der kleine Kurort Wildemann befindet sich im Westharz im Innerstetal zwischen Lautenthal und Bad Grund. Die ehemals Freie Bergstadt ist mit etwa 1300 Einwohnern die kleinste der sieben Oberharzer Bergstädte.

Eine erste Besiedlung der Gegend um Wildemann mit einsetzender Bergbautätigkeit erfolgte vermutlich schon zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Im Jahre 1347 wurde der damalige Ort von der Pest völlig entvölkert.

Es sollten fast zwei Jahrhunderte ins Land gehen, bis wieder Menschen an diesem Platz seßhaft wurden. Erst im Jahre 1524 begann die Wiederaufnahme des Silberbergbaus in der neu entstandenen Grube "Wilder Mann". Im Jahre 1529 wurde die Stadt Wildemann neu gegründet und fünf Jahre später zur freien Bergstadt erklärt.

Heute ist Wildemann ein beliebter Kneipp- und Luftkurort. Sie finden hier einen Kurpark mit Konzertgarten, zahlreiche Wander- und Kurübungswege in der näheren Umgebung sowie viele weitere Kur- und Freizeiteinrichtungen. Im Winter können Sie auf den diversen Loipen in den Wäldern um Wildemann Skilanglauf betreiben.

Wegen seines Ortsbildes und der landschaftlich schönen Lage wird Wildemann auch als "Klein-Tirol" im Oberharz bezeichnet. Bei einem Besuch dieses kleinen Städtchens sollten Sie auf jeden Fall den "19-Lachter-Stollen" mit dem angrenzenden Ernst-August-Schacht besichtigen. Eine weitere Sehenswürdigkeit des Ortes ist die Kirche "Maria Magdalena". Auch für Hundehalter ist Wildemann sehr attraktiv, gibt es doch im Umfeld dieser ehemals Freien Bergstadt gleich zwei Hundewälder, in welchen die Vierbeiner ungestört toben und spielen können.

In Wildemann wurde im Jahre 1986 eine neue Sportart erfunden. Das hier erstmals in einem Wettbewerb praktizierte Setzbügeleisen-Eisschießen stellt eine eigentümliche Abwandlung des gewöhnlichen Eisstockschießens dar. Aus einem anfänglichen Freizeitspaß entwickelte sich mit der Zeit ein kurioser Volkssport. Seit dem Jahre 1997 gibt es im Oberharz sogar eine jährlich stattfindene Deutsche Meisterschaft im Setzbügeleisen-Eisschießen.

Weitere Informationen:
Bilder aus Wildemann | Der 19-Lachter-Stollen | Der 13-Lachter-Stollen | Der Hundewald | Das Setzbügeleisen-Eisschießen | Kirche "Maria Magdalena" - Fotoimpressionen | Übersicht über die Harzer Bergbaumuseen | Die Innerste | Die Innerstetalbahn

In der näheren Umgebung befinden sich:
Bad Grund | Clausthal-Zellerfeld | Hahnenklee | Der Hübichenstein | Die Iberger Tropfsteinhöhle | Lautenthal | Das Bergbaumuseum "Lautenthals Glück" | Der Lautenthaler Kunstgraben | Der Obere Einersberger Teich | Der Untere Spiegeltaler Teich



HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm