Das längste Konzert der Welt

Anzeige:
Kirche St. Burchardi
Hier findet das längste Konzert der Welt statt: Kirche St. Burchardi in Halberstadt
In Halberstadt im nördlichen Harzvorland findet zur Zeit ein weltweit einmaliges Orgelkonzert statt. Dort können Sie ein mit Hilfe eines Computers erschaffenes Musikstück mit dem Namen Organ²/ASLSP des amerikanischen Komponisten John Cage hören. Als Untertitel und gleichzeitige Tempovorschrift gab der Komponist an: "as slow as possible" (so langsam wie möglich).

Diese Vorschrift läßt sich - so man dies möchte - auch sehr freizügig interpretieren: In der Halberstäder Kirche St. Burchardi wird das genannte Werk nun auf eine bislang einzigartige Weise aufgeführt. Nie zuvor wurde jemals ein Musikstück so zu Gehör gebracht - und wird es vermutlich auch danach niemals wieder.

Den Beginn der außergewöhnlichen Kulturveranstaltung haben Sie beim Lesen dieser Zeilen längst verpaßt, denn dieser war bereits am 5. September des Jahres 2001. Doch es gibt für Sie dennoch keinen Grund zur Eile, denn die Aufführung endet erst am 4. September 2640. Ganze 639 Jahre soll die Spielzeit dieses musikalischen Werkes auf einer extra dafür konstruierten Orgel dauern.

Begonnen hat das Stück mit einer anderthalbjährigen Pause, in welcher nur der Luftzug aus dem Blasebalg zu vernehmen war. Der erste Akkord erklang erstmals am 5. Februar 2003. Dieser Ton war mehrere Monate lang zu hören.

Das Musikinstrument - die Orgel - wird erst im Laufe der Aufführung fertiggestellt. Auch dies dürfte für ein Konzert einmalig sein. Noch sind nur wenige Orgelpfeifen installiert. Im Laufe der kommenden Jahrhunderte werden es aber mit jedem neuen Ton immer mehr.

Der Start dieses wohl für alle Zeiten einmaligen Kunstprojektes offenbart einen unerschütterlichen Optimismus der Veranstalter. Das Orgelkonzert hat bereits jetzt alle bislang für möglich gehaltenen zeitlichen Dimensionen hinter sich gelassen.

Doch wie wird es weitergehen? Im Laufe von Jahrhunderten gab es bisher immer zum Teil sehr gravierende gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen. Vermutlich werden heute noch nicht vorhersehbare Umwälzungen auch Auswirkungen auf das Orgelkonzert in der Halberstädter Kirche haben. Diesem Thema widmete sich eine im September 2016 auf dieser Webseite gestartete Langzeit-Umfrage, welche leider auf Grund veränderter Datenschutzbestimmungen vorzeitig abgebrochen werden mußte. Dennoch kristallisierte sich bald heraus, daß die Meinungen hierzu weit auseinander gehen. Viele Teilnehmer glaubten, daß die Orgel noch vor dem Jahr 2020 mit dem Spiel aufhört. Einige wenige waren sich sicher, daß bis zum letzten Akkord weitergespielt wird.

Doch noch ist ein Ende nicht absehbar. Wenn Sie also einen Hauch von Ewigkeit spüren wollen, sollten Sie die St. Burchardi-Kirche in Halberstadt besuchen, um einen winzigen Bruchteil des längsten Konzerts der Menschheitsgeschichte mitzuerleben. Die Kirche ist im Sommerhalbjahr (April bis Oktober) täglich außer montags von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet und im Winterhalbjahr (November bis März) ebenfalls täglich außer montags von 12 bis 16 Uhr.


Anzeige:

   Zur Umfrage Wird das längste Konzert der Welt in Halberstadt vorzeitig abgebrochen, und wenn ja, wann?

Weitere Informationen:
Halberstadt | Der Stadtplan von Halberstadt | Ergebnisse einer Umfrage vom November 2011 zum John-Cage-Projekt - dem längsten Konzert der Welt

HARZLIFE.TV-Video:
Ein kurzer Besuch beim längsten Konzert der Welt

   Lesen Sie hier das Ergebnis einer Umfrage vom Juli/August 2014 zum Thema "Sollte es im Harz mehr außergewöhnliche und kuriose Attraktionen geben?"

Anzeige:

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm