Der Bärenbrunnen auf dem Anhaltiner Platz in Ballenstedt

Anzeige:
Der Bärenbrunnen auf dem Anhaltiner Platz in Ballenstedt

Dieser Springbrunnen steht auf dem Anhaltiner Platz in Ballenstedt. Zu ihm gehört eine dreiteilige Figurengruppe, bestehend aus einer Bärenmutter mit zwei spielenden Jungen. Diese Plastiken wurden im Jahre 2001 aufgestellt. Die Finanzierung der Bären erfolgte aus Sponsoren-, Förder- und Spendengeldern, wobei ein bedeutender Betrag von Prinzessin Anna Luise von Anhalt sowie ihrem Sohn James stammte. Der Bär ist bekanntlich das Wappentier des Hauses Anhalt und die Prinzessin wollte mit ihrem Beitrag an das Erbe ihrer Ahnen erinnern und dieses fortführen.

Der Bärenbrunnen stellt einen markanten Blickfang auf dem langgezogenen Anhaltiner Platz am Ende der mit Kastanien bepflanzten Allee dar. Die Figuren sind heute auch beliebte Spiel- und Kletterobjekte für Kinder.

 


Anzeige:

Weitere Informationen:
Ballenstedt | Der Bärenbrunnen bei Nacht | Bilder aus Ballenstedt

HomeInhaltsverzeichnisImpressum • Foto: fm